Veranstaltungen

Rennen - Incentives - Kulturprogramm

Atze Bauer - "was gscheids"

Atze Bauer - Was Gscheids

Nachdem Atze Bauer uns mit seinem Auftritt im Comedy Dorf überzeugt hat, wollten wir nicht umhin, ihn für einen ganzen Abend einzuladen. Somit ist er nun der "Show Act" unserer Veranstaltungsreihe "Buffet & Show", die wie gewohnt mit und auch ohne die Teilnahme am Buffet buchbar ist

Los geht es um 18:00 Uhr mit dem Buffet und die Show beginnt um 19:30 Uhr. Einlass für die Show ist um 19:15 Uhr

26. Februar 2017, 18:00 Uhr Buffet/19:30 Uhr Show
VVK: mit Buffet 37,- €
VVK: ohne Buffet 17,- €

Die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Vorverkaufsstelle: Ralf Schumacher Kartcenter (Tel.: 05194-98205-0)

... Und das ist Atze!

Atze Bauer - der Lieder-Chaot
VORSICHT ansteckend!!!

Atze macht einfach gute Laune. Auf seine ureigene Weise schießt er in atemberaubender Geschwindigkeit ein wunderbares Kaleidoskop von Liedern, Persiflagen und Parodien ab. Der fränkische Liedermacher jongliert mit Texten und Tönen im Zwiegespräch mit seinem Publikum.

Im aktuellen Programm “was gscheids" nimmt Atze das Publikum mit auf die musikalische Achterbahn zwischen schwarzem Humor und fröhlicher Sinnlosigkeit. Im Nu infiziert Atze mit einer riesigen Dosis Witz und Charme seine Fans und berauscht sie musikalisch mit ausgelassener Stimmung und Situationskomik.

Als Liedermacher und Musik-Comedian steckt der fränkische Barde mit sprühender Lebensfreude seine Fans seit zwei Jahrzehnten an. Wenn Atze in die Klampfe haut und rockt, dann trifft eine Welle aus improvisiertem Wortwitz und gnadenloser Ironie mit voller Wucht die Lachmuskeln des wehrlosen Publikums. Ein Gegenmittel gibt es (zum Glück) nicht. Atze kennt das Rezept gegen die Wirtschaftskrise ("Feindliche Übernahme", "Ich mach jetzt auf Konsum"), er ertränkt seine Sorgen im politischen Sauflied ("Ein Bier auf Hartz IV") und er hat die Medizin gegen den Alltagsfrust ("Da fahr ich lieber ans Meer").

Der Atze springt über und das Publikum fiebert mit. Das ist garantiert. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Atze an der Theke.

Viel Spaß mit dem fränkischen Antihelden!

Zurück