Vom Kartfahren zur Formel 1
Blog

Vom Kartfahren zur Formel 1

Freitag, 23. Juli 2021
Kartfahren war für viele heutige Formel 1 Fahrer der Einstieg in den Motorsport. Was Kartfahren mit der Formel 1 gemeinsam hat, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Viele Formel-1-Fahrer haben ihre ersten Runden auf der Rennbahn in einem Kart gedreht. Die Bauweise von Karts ist zwar an Tretautos angelehnt und hat wenig mit dem Aufbau eines Formel-1-Wagens gemeinsam, trotzdem werden durch das Kartfahren zahlreiche Muskelgruppen und die allgemeine Fitness trainiert, die später in der Formel 1 von Vorteil sind.

Erstes Gefühl für Schnelligkeit und Einstieg in die Formel 1

Mit einem Kart lassen sich Geschwindigkeiten von 130 km/h erreichen; die sogenannten Superkarts schaffen sogar 280 km/h. Viele berühmte Formel-1-Fahrer haben ihre ersten Fahrerfahrungen im Kart gemacht. Somit ist Kartfahren über die Jahre zu der Sportart geworden, mit der Sie am besten in den Einsitzer-Motorsport und speziell in die Formel 1 einsteigen.

In unserer Kartschule vermittelt Ihnen unser erfahrener Trainer die wichtigsten Grundlagen des Kartfahrens. Entdecken Sie unsere Indoor- und Outdoorbahn und erlangen Sie so ein Gefühl für die Sportart.

Kartfahren zum Erlernen der Basistechniken

Das Kartfahren vermittelt wichtige Basistechniken wie Disziplin und die Fähigkeit, ein Fahrzeug so schnell wie möglich über einen Kurs zu bewegen. Dabei merken Sie schnell, dass Kartfahren eine gewisse körperliche Fitness voraussetzt. Ebenso wie auch später in der Formel 1 ist es deshalb wichtig, ein regelmäßiges Fitnesstraining zu betreiben, wenn Sie auf professionellem Level Kartfahren möchten.

Wie bei den meisten Sportarten ist es auch beim Kartfahren so, dass Sie desto größere Erfolge erzielen, je früher Sie damit anfangen. Erste Übung und das Sammeln von Erfahrungen lassen sich im Kart bereits mit 8 Jahren machen. Entdecken Sie hierzu unsere speziellen Angebote für Kinder. Auf diese Weise lässt sich die neue Sportart spielerisch in speziellen Juniorkarts ausprobieren und Sie erkennen schnell, ob Ihr Kind Talent für und Freude an der Sportart hat.

Fahren wie ein Profi in unserer Kartschule

In unserer Kartschule vermitteln wir Groß und Klein die wichtigsten Grundbegriffe und das erste Gefühl für die Sportart. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an kleineren ersten Rennen teilzunehmen und sich so mit anderen zu messen.

Wie bei allen Sportarten gilt auch beim Kartfahren: Übung und Ausdauer machen den Meister. So benötigen Sie neben der Freude am Fahren auch eine gewisse Disziplin.

Wenn Sie jedoch nur die beanspruchten Muskelgruppen betrachten, gestalten sich Kartfahren und Formel 1 als sehr unterschiedlich. Kartfahren beansprucht viel mehr die Unterarmmuskulatur, während sich Formel 1 als Hochleistungssport auf den ganzen Körper auswirkt.

Partner

Impressum | Datenschutz | AGB | Jobs

Design, Umsetzung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.